Monate: Oktober 2014

Isabelle_Cellier

Interview mit Isabelle Cellier

Die französische Textilkünstlerin schafft Kunstwerke, die an einen bestimmten Typ christlicher Darstellungen aus dem Nahen Osten, vor allem die koptische Kunst, erinnern. Vielleicht schöpfe ihre Arbeit auch aus einer poetischen Sicht von Vagabundentum und Zirkus erzählt sie im Interview. Hier erzählt sie auf sehr spannende Weise von ihrem Werdegang und und dem Schöpfungsprozess. Zu welchem […]

TM AusKirschblüte Raum (C) U.Bigler

Ausstellung im Textilmuseum St. Gallen “Kirschblüte & Edelweiß. Der Import des Exotischen”

Das Textilmuseum St. Gallen zeigt noch bis zum 30. Dezember 2014 die sehenswerte Ausstellung “Kirschblüte & Edelweiß. Der Import des Exotischen”. Die Ausstellung befasst sich dem Einfluss Ostasiens auf die Schweizer Textilgestaltung. Im Jahr 1859 unternahmen Kaufleute aus St. Gallen eine erste Reise nach Ostasien mit dem Ziel der Erkundung neuer Absatzmärkte. In Folge entwickelte […]

reportagen_textiltag_sabine_piltz

10. Textiltag „Die Vielfalt des Textilen“ im Museum Europäischer Kulturen, Berlin

der textiltag im MEK, veranstaltet vom MEK (immer wundervoll betreut von den mitarbeiter-innen) in zusammenarbeit mit der landesgruppe des fachverbands textil… fand zum 10.mal statt unter dem motto: die vielfalt des textilen. jedes jahr bieten seit 2004 an einem herbsttag textilophile kurzkurse und kleine ausstellungen an, um zu zeigen, wie man sich mit „handarbeit“ im […]

Erika Beetz, Flamenco, 2007, mit Maschine genäht und von Hand gequiltet.

TEXTILE ART BERLIN 2014

Am 28. und 19. Juni fand in Berlin die 10. TEXTILE ART BERLIN statt, dieses Mal in Zusammenarbeit mit weben+. Wo im letzten Jahr die Patchwork Gilde im 1. Stock ihre Ausstellungen gezeigt hatte, haben in diesem Jahr viele Weberinnen ihre Werke ausgestellt: Wandbehänge, Kleidungsstücke, Tücher, Schals … An mehreren kleineren Webstühlen wurde gewebt und […]