Jahr: 2016

top-thema-3

Weihnachtsrodeo – Designweihnachtsmarkt im Postbahnhof am Ostbahnhof

„Der vielleicht schrägste Weihnachtsmarkt Berlin“, so die Veranstalter. „Das Eldorado der alternativen Szene Berlins“, so die Zeitschrift TIP. Jedes Jahr an einer anderen „Location“, in diesem Jahr im Postbahnhof am Ostbahnhof. Auffällig für mich, dass es nicht nur Mode, Schmuck und Design gab, sondern auch viele Streetfoodstände, daneben Honig, Tee, Gin, Bier, Rum, Whisky … […]

top-thema

Oberschönes Weihnachts-Kaos in Berlin-Oberschöneweide, ein anderer Weihnachtsmarkt

(Text : Nathalie Wolters, Übersetzung Claudia Eichert-Schäfer) Berlin ist die Mutter aller Weihnachtsmärkte, jedes Viertel, jede Institution hat praktisch einen eigenen. Sie nennen sich „nostalgisch“ oder „Designmärkte“ und das Angebot reicht von Schickimicki (wo sich man sich bei der Vernissage einfach sehen lassen muss) bis hin zu Fahrgeschäften für die Familie. Im Dezember wird es […]

top-thema

Weihnachtsmärkte der anderen Art: Holy Shit Shopping im Kraftwerk Berlin/Kreuzberg und Kunsthandwerklicher Weihnachtsmarkt in Berlin/Frohnau

In Berlin gibt es in den Wochen vor Weihnachten eine Fülle von Weihnachtsmärkten. Ich habe zwei Märkte besucht, die durchweg hochwertiges Kunsthandwerk anbieten. In der riesigen alten Kraftwerkshalle von Vattenfall in der Köpenickerstraße in Kreuzberg fand am 3. und 4. Dezember die Kunsthandwerksmesse „Holy Shit Shopping“ statt. Über den Namen kann man trefflich streiten, ich […]

ursula-mehler_foto

Interview mit Ursula Mehler

30 ihrer Quilts hat Ursula Mehler bei der TEXTILE ART BERLIN 2016  in einer Ausstellung präsentiert. Ich habe sie nach ihrem Werdegang, ihren Erfolgen, Inspirationen und Plänen gefragt. Ich will sie ohne Unterbrechung erzählen lassen. „Vor etwa 45 Jahren zeigte mir eine Nachbarin, wie man über Pappschablonen in Hexagonform ein Patchworkkissen herstellt. Ich war begeistert […]

top-thema-3

Birds and Roses – Thread Jewelry von Ruta Naujalyte

Am 24. November war die Eröffnung der Ausstellung „Birds and Roses – Thread Jewelry“ von Ruta Naujalyte in der Galerie Trofejas in Berlin Charlottenburg. Die Künstlerin war selbst anwesend, hier steht sie (2. v.l.) mit ihrem Lebensgefährten und einer Besucherin in der Galerie Trofejas. Ruta Naujalyte erzählt, sie habe 2006 in Kaunas, Litauen, ihren Master […]

129_Rep.40/We/4/129

„Textiler Herbst 2016″ in Halle, ein Bericht

Mitte November bin ich für einen Tag nach Halle gefahren, um dort im Rahmen der Reihe „Textiler Herbst 2016“ drei Ausstellungen zu sehen. Das Kunstmuseum Moritzburg zeigt noch bis zum 29. Januar 2017 die Ausstellung „Gewebte Träume – Der Bildteppich in Mitteldeutschland. Reflexionen auf Jean Lurçat“. In der Kunsthalle „Talstraße“ sind bis zum 20. November […]

top-thema2

Bericht über „Gewebtes Paradies“, eine Teppichausstellung in der Bumiller Collection in Berlin-Kreuzberg

In einem ehemaligen Fabrikgebäude in Kreuzberg, der Bumiller Collection, werden noch bis zum 3. Dezember 43 geknüpfte Teppiche und 13 gewebte Kelims aus dem 18. und 19. Jahrhundert aus der umfangreichen Sammlung von Martin Posth gezeigt. Seit 35 Jahren sammelt er. Die textilen Kunstwerke werden prachtvoll ausgeleuchtet auf Platten präsentiert, die schräg an die Wand […]

richard sweeney: papierskulpturen – inspiration und anleitungen

haupt verlag, 127 s, isbn 978-3-258-60153-3, 29,90€ sweeny bezieht seine anregungen zu seinen papierskulpturen aus der natur, z.b. indem er versucht, eiskristalle in seinen strukturen in papier umzusetzen oder das fließen von wasser in einem brunnen nachzugestalten. über das zeichnen eines naturausschnitts oder von fotos gelangt er mithilfe von gefalteten, gefalzten und geschnittenenm papier zu […]

marlis maehrle: unikat. handgemachte bücher binden & gestalten

haupt verlag, 192 s, isbn 978-3258-60145-8, 29,90€ dieses buch bietet differenziertes wissen über selbst herzustellende bücher. neben schnellen büchern für einzelblätter, die mit papierklemmen oder einem stab und umlaufendem umschlag  oder mit deckeln aus gewachster pappe angefertigt werden, wird die rückenstichheftung mit einem umschlag ohne klappen oder einem z-umschlag , einem asymmetrischem umschlag erklärt. das […]

jill k. berry: neues aus alten landkarten – projekte für kreatives recycling

haupt verlag, 160 s,isbn 978-3-258-60150-5, 24,90€ jill k.berry ist autorin, lehrerin und künstlerin und begeisterte landkartensammlerin. da sie diese nicht nur sammelt sondern immer wieder neue verwertungstechniken damit erprobt, recycelt sie daraus armbänder, geschenkeboxen, lampen und skulpturen. die landkarte bleibt dabei immer als landkarte erkennbar, sie eignet sich ausgezeichnet für collagen. die grundlagen der papierbearbeitung, […]