Jahr: 2017

Portrait

Interview mit Joyce Petschek

Im American Museum in Bath, England, ist noch bis zum 29. Oktober 2017 eine Ausstellung mit Werken der berühmten amerikanischen Textilkünstlerin Joyce Petschek mit dem Titel „Breaking the Pattern“ zu sehen. Ich konnte die Ausstellung mit großartigen Bargello-Stickereien sehen und habe die Künstlerin um ein Interview gebeten. Wann sind Sie erstmals mit der Herstellung von […]

Top Thema

Die Vatnsdæla Saga Tapestry – ein Projekt in Island

Von der Vatnsdæla Saga Tapestry habe ich aus der Zeitschrift Surface Design erfahren. Ich habe die Initiatorin Jóhanna E. Pálmadóttir gefragt, was es damit auf sich hat. Erzählen Sie mir etwas über sich, sind Sie eine Textilkünstlerin? Ich sehe mich wirklich nicht als Künstlerin, eher als Handarbeitslehrerin und Autorin von Strick- und Stickanleitungen. Ich habe […]

Top Thema

Bericht über die Ausstellung „Inspiration: Natur“ mit Arbeiten von Cas Holmes, Monika Schiwy-Jessen, Isabelle Wiessler, Sophie Maechler in Freiburg

Monika Schiwy-Jessen, die gerade auch bei der TEXTILE ART BERLIN eine Ausstellung hatte, führte mich liebenswürdig durch die Ausstellung  „Inspiration: Natur“ mit Arbeiten von Cas Holmes, Monika Schiwy-Jessen, Isabelle Wiessler und Sophie Maechler in der Galerie des Ladens Quilt Star in Freiburg. Sie erzählte mir: „Die Idee zur Ausstellung kam von Cas Holmes, die vor […]

Top Thema

Bericht über einen Besuch im Musée de l’impression sur étoffes in Mulhouse

Das Musée de l’impression sur étoffes in Mulhouse im Elsass ist ein Stoffdruckmuseum. Zu sehen sind wunderbare alte bedruckte Baumwollstoffe, darunter ein Lebensbaum aus der 1. Hälfte des 18. Jahrhunderts, aber auch Stoffe aus den folgenden Jahrhunderten bis in die Gegenwart. Jean-François KELLER, ein sehr kundiger Verantwortlicher des Museums,  führte mich liebenswürdig und in deutscher […]

Top Thema

Bericht über einen Besuch bei der documenta 14 in Kassel

Die documenta 14, so ist in zahlreichen Zeitungsartikeln zu lesen, ist eine sehr politische Schau. Diese Einschätzung kann ich – zurückgekehrt von einem Besuch in Kassel – nur bestätigen. Viele Kunstwerke beschäftigen sich mit Krieg, den Folgen von Krieg, Kolonialismus, Globalisierung etc. Mein Interesse galt in erster Linie den textilen Kunstwerken. Ich war begeistert von […]

Top Thema

Bericht über die TEXTILE ART BERLIN 2017

Sabine Weninger-Dietrich beschrieb ihre Eindrücke von der TEXTILE ART BERLIN 2017 so: „Der gesamte Gebäudekomplex hat einen besonderen Charme. Uns haben besonders die Innenhöfe gefallen. Alles sieht sehr freundlich aus. Schöne große Fenster, es wirkt alles etwas großzügiger. Die Helfer waren sehr zuvorkommend, die Atmosphäre entspannt.“ Die Organisatorin Natacha Wolters sagte mir: „Mit den Hallen […]

Top2

Erste Eindrücke von der TEXTILE ART BERLIN 2017

Sabine Weninger-Dietrich hat am Wochenende die Messe in den neuen Räumlichkeiten besucht und schreibt: „Der gesamte Gebäudekomplex hat einen besonderen Charme. Uns haben besonders die Innenhöfe gefallen. Alles sieht sehr freundlich aus. Schöne große Fenster, es wirkt alles etwas großzügiger. Die Helfer waren sehr zuvorkommend, die Atmosphäre entspannt.“ Sie hat die folgenden Bilder mitgebracht. 12►

Top Thema

Ausstellung von Luitgard Möschle in Schutterwald

Unter dem Titel „Der Stoff, aus dem meine Träume sind“ stellt Luitgard Möschle noch bis zum 30. Juni in der Rathausgalerie Schutterwald ihre Arbeiten aus. Rund um die große Eingangshalle hängen rund 30 große und kleine Arbeiten. Für Besucher der Ausstellung schaltet die freundliche Dame am Empfang Licht an, so dass alle Arbeiten gut ausgeleuchtet […]

Top Thema

„Frei sein“ – Entstehung einer Ausstellung bei der TEXTILE ART BERLIN 2017

Eine Gruppe von Frauen besuchte im September 2016 die Internationale Triennale der Tapisserie in Łódź, Polen. Bei einem Nachtreffen wurde die Idee zu einer Ausstellung bei der TEXTILE ART BERLIN 2017 geboren. Beim ersten Arbeitstreffen schilderten die Frauen, was sie für die Ausstellung planen, beim zweiten Arbeitstreffen beschrieben sie, was aus ihren Plänen und ihren […]

13 : 18 Hochformat

Interview mit Helene Weinold

„Mandala-Malen mit Garnen“, eine Art Knopfmeditation nennt Helene Weinold die Herstellung von Posamentenknöpfen. Im kommenden Jahr, wird sie bei der TEXTILE ART BERLIN einen Workshop anbieten. Ich wollte unter anderem wissen, wie sie zu den Posamentenköpfen gekommen ist. Sie sind von Beruf Journalistin, wie sind Sie zu den Posamentenknöpfen gekommen? Kurz zu meiner Vita: Ich […]