Reportagen

Patchwork – Techniken und Themen (organisiert vom Patchwork-Treff Berlin-Brandenburg e.V.)

wedding-ring-neu

Im Rahmen der Ausstellung „Textile Vielfalt“ im Museum Europäischer Kulturen präsentierte sich am Sonntag den 15.02.2015 der Patchwork-Treff Berlin-Brandenburg e. V.

Auf dem Programm standen unter anderem offene Workshops für alle zu Patchwork-Techniken und zum Quilten.
An den Mitmach-Aktionen wie: Bow-tie, Magic square, 9-Patch
und Quilten an einem grossen Quiltrahmen, beteiligten sich nicht nur Patchworkerinnen.

Das Museum präsentierte ein Gespräch mit Tonnie Biesterveld zur Geschichte eines großen AIDS Memorial Quilts aus den Niederlanden (Neuerwerbung des MEK).  Mehr Blöcke aus diesem Quilt können hier betrachtet werden: http://aidsmemorial.nl/page=site.presentatie/id=209

Der Patchwork-Treff Berlin-Brandenburg e. V. zeigte im Foyer in einer Ausstellung Patchwork- und Quiltarbeiten aus den Jahren 2003-2014.

An den Treppengeländern waren 75 Patchworktaschen in allen Größen und Techniken aufgehängt.

Zum einem Show & Tell mit großen Decken war das Foyer sehr gut besucht, denn selten werden Quilts in Doppelbettmaßen gezeigt.

Das Museum bot des Weiteren ein Führung durch die derzeit laufende Ausstellung „Textile Vielfalt“ .