Autor: Editha Weber

Age of undress kleiner

The Age of Undress

Auf den ersten Blick erscheint es widersprüchlich, wenn man sich an das Zeitalter der Napoleonischen Kriege erinnert und zugleich Bilder von elegant gekleideten Damen in leichten, fast durchsichtigen Kleidern aus Musselin vor Augen hat. Am 16. Oktober 1793 betrat Marie-Antoinette, die vormalige Königin von Frankreich und Modeikone ihrer Zeit, in einem schlichten, hellen Kleid die […]

Fürstinnen im Grünen

Fürstinnen im Grünen – Spaziergänge durch Schlossgärten

Das Cover des Buches „Fürstinnen im Grünen. Spaziergänge durch Schlossgärten“ zeigt das skandalumwitterte Gemälde von Marie-Antoinette aus dem Jahre 1783. In glücklichen Tagen spazierte die Königin gerne in leichten Gewändern durch ihr kleines abgeschlossenes Reich Petit Trianon am Rande des Gartens von Versailles. Selbst ihr Mann, der König, besuchte sie dort nur auf ihre Einladung […]

Top Thema

Bericht über die Online- Ausstellung: Fashion at Versailles

Die 1755 geborene Marie-Antoinette war seit 1774 an der Seite ihres Mannes, König Louis XVI., zur Königin von Frankreich geworden und galt schon zu Lebzeiten als Stilikone einer selbstvergessenen Gesellschaft von Schäferin spielenden Fürstinnen. Wirkungsmächtig prägte sie ihre Zeit, was auf den zahlreichen erhaltenen Gemälden, Zeichnungen und Stichen erkennbar ist, während ihre Garderobe fast vollständig […]

Dress in the Age - 300

Dress in the Age of Jane Austen. Regency Fashion

Jane Austen (16. Dezember 1775 – 18. Juli 1817), die für viele bis heute die große Lady der romantischen Literatur ist, war eine begnadete Beobachterin. Wenn auch manche ihrer Kritiker der Ansicht waren, sie hätte sich statt mit den Herzen der Menschen, vielmehr mit ihren Augen, Mündern, Händen und Füßen beschäftigt, so zeugen ihre Schriften […]

History in Fashion kleiner

History in Fashion – 1500 Jahre Stickerei in Mode. 1500 Years of Embroidery in Fashion

Stickerei ist eine textile Technik, die zur Mode gehört, diese aufwertet und belebt und wie die Mode selbst, veränderlich ist und seit Jahrtausenden praktiziert wird. Die inzwischen bis zum 20.09.2020 verlängerte Sonderausstellung im Leipziger GRASSI Museums für Angewandte Kunst unter dem Titel „HISTORY IN FASHION – 1500 Jahre Stickerei in Mode“ versammelt über 150 Objekte […]

Blick in die Dauerausstellung "Kurfürstliche Garderobe" im Renaissanceflügel des Residenzschlosses Dresden, Foto: HC Krass, Copyright: SKD

Die Kurfürstliche Garderobe und die Königliche Garderobe August des Starken im Dresdner Schloss

Macht und Mode – unter diesem Motto eröffnen verschiedene Ausstellungsbereiche im Dresdner Residenzschloss einen farbenprächtigen Blick in die Vergangenheit. Zweifellos spiegelt sich Macht im Schönen. Umso mächtiger jemand war, umso schöner präsentierte sich diese Person vor anderen. Dass sich die Körper der Mächtigen in schönstem Schmuck und prächtigsten Gewändern zeigten, mag angesichts dessen kaum verwundern. […]

zeitkolorit-.jpg

Zeitkolorit – Mode und Chemie im Farbenrausch – im Rahmen des Bauhausjahres –

Erste Fotografien und frühe bewegte Bildaufnahmen zeigen die Welt in Schwarz-Weiß. Dabei war diese Welt des ausgehenden 19. Jahrhunderts alles andere als trist und grau. Denn obwohl der Engländer William Henry Perkin versucht hatte, aus Anilin Chinin zu synthetisieren, um es als Medikament gegen Malaria zu nutzen, entdeckte er eher per Zufall 1856 einen leuchtenden […]

71fcQRtghWL (Klein)

Die Fäden der Moderne Matisse, Picasso, Miró … und die französischen Gobelins

Während in der Kunsthalle München noch bis zum 8. März 2020 zum ersten Mal in Deutschland Tapisserien aus der Pariser Manufacture des Gobelins zu sehen sind, hergestellt nach Entwürfen der namhaftesten Künstler des 20. und 21. Jahrhunderts, erschien parallel dazu im Hirmer Verlag der 216 Seiten umfassende Ausstellungskatalog „Die Fäden der Moderne. Matisse, Picasso, Miró […]